Trondheim

Trondheim wurde 997 n. Chr. von Olav Tryggvason gegründet. Er ließ einen Königssitz und eine Kirche errichten. Im Mittelalter war Trondheim noch unter dem Namen Nidaros bekannt. Die Stadt liegt an der Mündung des Flusses Nid.
Ein anderer Olav, Olav Haraldsson (Olav der Heilige oder Sankt Olav), Schutzpatron Norwegens und Nationalheiliger, fiel in der Schlacht von Stiklestad (29. Juli 1030) am Fjord von Trondheim. Über dem Grab von Olav Haraldsson wurde 1070 n. Chr. mit dem Bau des Doms von Trondheim begonnen.

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten: Århus, Bergen, Birka, Borgund, Eketorp, Haithabu, Helgø, Helsingborg, Jelling, Kaupang, Köpenhamn, Köpingsvik, Lade, Lejre, Lindholm, Linköping, Lund, Oslo, Paviken, Ribe, Roskilde, Sarpsborg, Schleswig, Sigtuna, Skara, Uppåkra, Uppsala, Urnes, Viborg, Visby, Vorbasse, Ytra Moa

Quellenangaben:
Faszination Wikinger: Eine Reiseführer, Konrad Theiss Verlag [ISBN:978-3-8062-3466-4]
Internetseite der Stadt Trondheim: www.trondheim.no

Veröffentlicht am 14.01.2018 • Zuletzt bearbeitet am 14.01.2018 • Btr.-Nr.: 2727 • Aufrufe: 1455