Oslo

Oslo, heutige Hauptstadt Norwegens, wurde um das Jahr 1000 n. Chr. gegründet und 1299 erstmals zum Königssitz ernannt. Obwohl Harald III., der von 1047 bis 1066 über Norwegen herrschte, als Gründer Oslos gilt, haben archäologische Ausgrabungen gezeigt, dass dieser Ort schon vor Harald III. besiedelt wurde.

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten: Århus, Bergen, Birka, Borgund, Eketorp, Haithabu, Helgø, Helsingborg, Jelling, Kaupang, Köpenhamn, Köpingsvik, Lade, Lejre, Lindholm, Linköping, Lund, Paviken, Ribe, Roskilde, Sarpsborg, Schleswig, Sigtuna, Skara, Trondheim, Uppåkra, Uppsala, Urnes, Viborg, Visby, Vorbasse, Ytra Moa

Veröffentlicht am 14.01.2018 • Zuletzt bearbeitet am 19.02.2018 • Btr.-Nr.: 2655 • Aufrufe: 1183