Sarpsborg

Sarpsborg, drittälteste Stadt Norwegens, wurde 1016 n. Chr. von Olav II. Haraldsson gegründet. Doch bereits vor 2500 Jahren hatte es an dieser Stelle eine Siedlung gegeben. Weit über 100 Grabstellen bei Sarpsborg zeugen von zahlreichen Bestattungen, die an diesem Ort von der Bronze- bis zur Eisenzeit durchgeführt wurden.
Im heutigen Stadtteil Tune wurde das berühmte Tune-Schiff gefunden, das in Oslo zu bestaunen ist.

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten: Århus, Bergen, Birka, Borgund, Eketorp, Haithabu, Helgø, Helsingborg, Jelling, Kaupang, Köpenhamn, Köpingsvik, Lade, Lejre, Lindholm, Linköping, Lund, Oslo, Paviken, Ribe, Roskilde, Schleswig, Sigtuna, Skara, Trondheim, Uppåkra, Uppsala, Urnes, Viborg, Visby, Vorbasse, Ytra Moa

Quellenangaben:
Faszination Wikinger: Eine Reiseführer, Konrad Theiss Verlag [ISBN:978-3-8062-3466-4]

Veröffentlicht am 14.01.2018 • Zuletzt bearbeitet am 21.02.2018 • Btr.-Nr.: 2691 • Aufrufe: 1099