Jelling

Jelling, gelegen inmitten Jütlands, gehört zu den bedeutendsten archäologischen Fundplätzen in Dänemark. Zu besonderer Berühmtheit haben es die verschiedenen Runensteine geschafft. Unter ihnen steht, seit über 1000 Jahren, eine in Stein gehauene Taufurkunde Harald Blauzahns.

Hier geht es zur Bildergalerie: Die Runensteine von Jelling

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten: Århus, Bergen, Birka, Borgund, Eketorp, Haithabu, Helgø, Helsingborg, Kaupang, Köpenhamn, Köpingsvik, Lade, Lejre, Lindholm, Linköping, Lund, Oslo, Paviken, Ribe, Roskilde, Sarpsborg, Schleswig, Sigtuna, Skara, Trondheim, Uppåkra, Uppsala, Urnes, Viborg, Visby, Vorbasse, Ytra Moa

Quellenangaben:
Faszination Wikinger: Eine Reiseführer, Konrad Theiss Verlag [ISBN:978-3-8062-3466-4]
Nationalmuseum, Dänemark: http://www.natmus.dk/kongernes-jelling

Veröffentlicht am 11.12.2017 • Zuletzt bearbeitet am 21.02.2018 • Btr.-Nr.: 1491 • Aufrufe: 1238