Hermod (Hermodr oder Hermóðr)

Hermod ist ein Sohn von Odin und Bruder von Baldur und Hödur. Als Götterbote reitet er nach dem Tod Baldurs auf dem achtbeinigen Götterross Sleipnir in die Unterwelt, um die Totengöttin _Hel um die Freilassung des gestorbenen Bruders zu bitten. Zusammen mit Bragi ist er für die Begrüßung der gefallenen Krieger in Walhalla zuständig. Hermod gehört dem Göttergeschlecht der Asen an.

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten: Baldur, Bil, Bragi, Buri, Burr, Dag, Delling, Eir, Forseti, Freyja, Freyr, Frigg, Fulla, Gefjon, Gna, Gullveig, Heimdall, Hnoss, Hödur, Hönir, Idun, Jörd, Kvasir, Lodur, Lofn, Loki, Magni, Modi, Nanna, Nerthus, Njördr, Nott, Odin, Odr, Saga, Sif, Sigyn, Sjöfn, Skadi, Skjöld, Snotra, Sol, Syn, Thor, Thrud, Tyr, Uller, Var, Vidar, Wali

Veröffentlicht am 29.12.2017 • Btr.-Nr.: 1815 • Aufrufe: 1533