Schwert

Das Schwert war eine beliebte Waffe der Wikinger, aber nicht für jeden erschwinglich gewesen, wie Axt oder Speer. Sowohl ein- als auch zweischneidige Schwerter wurden benutzt, wobei Griff, Parierstange und Knauf bei den einschneidigen so gut wie nie verziert waren. Die Langschwerter (Langsax) hatten eine Klingenlänge von circa 80 cm. Über die Zeit wurde der Winkel der Schwertspitzen immer steiler, was darauf schließen lässt, dass die Waffe meist zum Stechen verwendet wurde.

Typologie der Schwerter zur Wikingerzeit

Veröffentlicht am 14.01.2018 • Zuletzt bearbeitet am 14.01.2018 • Btr.-Nr.: 2571 • Aufrufe: 949